Rauhnächte – 13 Gebete

Jeweils am

20. Dezember 2019

17.30 – 19.00 Uhr

13 Gebete – Wünsche:

Wir bereiten uns gemeinsam auf das Ritual für die Rauhnächte vor, denn am 21. Dezember gehts los.

Rauhnächte – Die Unzeit zwischen den Jahren

Seit drei Jahren praktiziere ich das Ritual mit erstaunlichen Ergebnissen.

Doch was sind Rauhnächte?

Sonnenjahr minus Mondjahr ist Rauhnächte.

Die zwölf Rauhnächte werden auch die Zeit „zwischen den Jahren“ genannt. Wie ist das zu verstehen? Die Lösung des Rätsels liegt in dem Widerspruch zwischen dem lunaren und dem solaren Kalender. Während das Mondjahr aus zwölf synodischen Zyklen von durchschnittlich 29,5 Tagen besteht und damit auf insgesamt 354 Tage kommt, zählt der Sonnenkalender 365 Tage. Es bleiben also elf Tage und zwölf Nächte übrig.

Hier öffnet sich uns ein Portal um unsere Wünsche abzugeben.

Die Rauhnächte als Ritual werden heute nur noch vereinzelt begangen, da uns der Zugang zu Mythen und Unerklärlichem heute weitgehend verloren gegangen ist.

Laden Sie Magie in ihr Leben ein und lassen Sie sich überraschen!

Kosten:
45. – CHF

Anmeldung:
info@nenayoga.com, +41 76 588 06 76